Barcelona, ​​ich gehe gerne spazieren und verliere mich in deinen Gassen # 2

Nach einem anstrengenden ersten Tag und einer erholsamen Nacht beginnen wir unseren zweiten Tag in der wunderschönen Stadt Barcelona .
Wir beschlossen, herumzugehen, den Straßen wie echte Touristen zu folgen und zu sehen, wohin der Wind uns tragen würde.
So sind wir auf den Palais de la Musique gestoßen . Ich habe im Reiseführer gelesen, dass es ein wunderschöner Ort ist, aber seltsamerweise hat es uns überhaupt nicht in Versuchung geführt. Aber das war bevor wir uns diesem Gebäude gegenüber sahen, oh so faszinierend und unglaublich schön!

So sind wir Sonntagmorgen, es ist ca. 10:30 Uhr, die Sonne durchbricht noch nicht die vielen Wolken … Und hier sind wir vor diesem berühmten Gebäude.
Wir sind erstaunt über solch ein Schaufenster, so voller Details und wunderschöner Landschaft : hier eine Büste, dort Blumen, ein Stückchen weiter weg von den Akanthusblättern … Wir bleiben dort, vor dieser Fassade getaped scheint tausende Geschichten zu erzählen.
Komm schon, es ist entschieden, wir besuchen das Palais de la Musique! Aber es wird nicht für jetzt sein, weil der einzige Besuch in Französisch, der für den Tag geplant ist, nicht vorher ist … 14:30. Keine Sorge, wir kaufen unsere Tickets und auf dem Weg zum Abenteuer!

Palais de la Musique à Barcelone

Palais de la Musique

Palais de la Musique

Wir laufen zum Ciutadella Park . Unser Aufenthalt fällt während eines Musikfestivals: Der Park sieht aus wie ein Konzert unter freiem Himmel. Die Musik in den Ohren, wir kommen voran, immer unter einem bewölkten Himmel. Wir entdecken ein wenig weiter eine Oma Armada Stickerei. Lange Tische sind arrangiert, und sie sind da, um während der Behandlung ihrer Shuttles und Söhne aller Farben zu diskutieren. Sie scheinen seit Jahren dort zu sein!

Art urbain

Art urbain

Façades colorées

Barcelone, j'aime flâner et me perdre dans tes ruelles #2

Eglise

Eglise

Parc de la Ciutadella

Parc de la Ciutadella

Parc de la Ciutadella

Parc de la Ciutadella

Parc de la Ciutadella

Barcelone, j'aime flâner et me perdre dans tes ruelles #2

Architecture

Die Mittagszeit ist nicht sehr weit, wir entschließen uns erneut, dem Rat von Victoria zu folgen und suchen ein kleines Restaurant, das leider geschlossen ist. Schade, ein verlockendes Schaufenster erweckte unsere Aufmerksamkeit zwei Schritte weiter! Verlockend ja, aber weit von lecker! Dies wird unser einziges kulinarisches Scheitern dieser Reise sein;)

Fleurs et cactus au balcon

Restaurant Barcelone

Art religieux

Les jolies rues de Barcelone

Art urbain

Wir durchqueren den Park, um zum Palais de la Musique zurückzukehren, die Zeit unseres Besuchs naht!
Wir entdecken endlich die Inneneinrichtung , die auf der Höhe der Fassade ist: großartig ! Der Führer ist außergewöhnlich, er erzählt uns bis ins kleinste Detail die Geschichte dieses magischen Ortes. Wir hatten sogar das Recht auf ein kleines Stück Musik von der Orgel des Zimmers und es war fantastisch!

Palais de la Musique

Vitraux colorés

Vitraux colorés

Décoration d'intérieur

Décoration d'intérieur

Décoration d'intérieur

Décoration d'intérieur

Décoration d'intérieur

Décoration d'intérieur du Palais de la Musique

Décoration d'intérieur du Palais de la Musique

Décoration d'intérieur du Palais de la Musique

Décoration d'intérieur du Palais de la Musique

Le Palais de la Musique à Barcelone

Le Palais de la Musique à Barcelone

Le Palais de la Musique à Barcelone

Es ist fast 4 Uhr abends, als wir den Besuch verlassen und es ist die Augen voller Sterne, die wir zum ersten Mal zum Strand gehen. Wir laufen, Haare im Wind, atmen die Seeluft mit vollen Lungen …

Les plages de Barcelone

Les plages de Barcelone

Les plages de Barcelone

Céline Alata Bilder für FrenchyFancy

Leave a Reply

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir