Barcelona, ​​ich habe mich in Park Güell # 3 verliebt

Für diesen dritten Tag in Barcelona haben wir bei dem Rendezvous eine erschütternde Sonne .
Wir hatten geplant, das Krankenhaus von Sant Pau zu besuchen, aber enorme Arbeiten machten den Besuch in einem guten Teil der Orte unzugänglich. Schade, denn es schien wirklich wunderschön! Die Außenseite hat uns schon zum Träumen gebracht. Es wird für das nächste Mal sein!

Also gehen wir zum Boqueria-Markt, um etwas einzukaufen. Sehr touristisch, die Displays sind alle bunter als die anderen. Das ist auf jeden Fall einen Blick wert!
Wir essen auch leckere Schüsseln mit frischem Obst (eines meiner kleinen Vergnügen in Barcelona!), Und wir beschließen, unser Mittagessen zu concoct: ein Teller mit Käse und Aufschnitt begleitet von einer Flasche spanischen Rotwein . Leben was!

Am Nachmittag haben wir uns für einen Spaziergang im Park Güell entschieden, ein weiteres Werk von Antoni Gaudí.
Nach dem Aufstieg auf eine ziemlich steile Straße (die, die beritten sind, wissen, wovon ich spreche!), Kommen wir schließlich in den Park, der die Stadt von den Höhen von Barcelona beherrscht.

Wie Sie sehen können, gab es eine KLEINE Welt, aber der Park ist so groß, dass wir uns im Inneren schnell wieder beruhigen.

Le Parc Güell by Antoni Gaudí

Dieses Haus erinnert mich an ein Lebkuchenhaus, nicht wahr? (Ich habgierig? Nooooooonnn!)

Le Parc Güell by Antoni Gaudí

Le Parc Güell by Antoni Gaudí

Le Parc Güell by Antoni Gaudí

Sehr überraschend ist die Architektur mit Steinstücken bedeckt, als wolle man eine Art natürliche Umgebung schaffen.

Le Parc Güell by Antoni Gaudí

Le Parc Güell by Antoni Gaudí

Le Parc Güell by Antoni Gaudí

Le Parc Güell by Antoni Gaudí

Espagne

Bei mehreren Gelegenheiten trafen wir kleine Musiker im Schatten, sangen und spielten Gitarre oder anderes Instrument. Aber auch Fotografen mit Blasebalg-Kameras !

Le Parc Güell

Le Parc Güell

Vue depuis les hauteurs de Barcelone

Vue depuis les hauteurs de Barcelone

Eines der Embleme von Barcelona : Dieser Salamander ist mit Mosaiken in allen Farben bedeckt. Nachdem ich zehn Mal gestoßen wurde, 5 oder 6 Fotos verpasst habe, weil Leute vor der Kamera vorbeigekommen sind und von einer spanischen Mama (wahr) gegröbelt wurden, kommen wir endlich an, um das Biest zu fotografieren!

Le Parc Güell, Barcelone

Le Parc Güell, Barcelone

Architecture

Barcelone, je suis tombée sous le charme du Parc Güell #3

Céline Alata Bilder für FrenchyFancy

Leave a Reply

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir